Award 2018

Abschlussarbeiten an den kooperierenden Bildungseinrichtungen zu Themenfeldern des „Maritimen Personalmanagements“

Bereits zum vierten Mal vergibt der Bremer Schifffahrtskongress in diesem Jahr Preise für herausragende Abschlussarbeiten aus seefahrtbezogenen Fach- und Fachhochschulen.
Prämiert werden Bachelor- Diplom- bzw. Abschlussarbeiten, die sich durch eine fachlich fundierte, dabei verständlich und praxisnahe Bearbeitung alltagsrelevanter Themen aus den
Bereichen der maritimen Personalwirtschaft auszeichnen.

 

Moderation: Prof. Dr. Leena Pundt, Hochschule Bremen

Überreichung der Preise: Robert Völkl, Bremer Rhederverein

Von links nach rechts: Prof. Dr. Leena Pundt, Hochschule Bremen, stellvertretend für den Preisträger Martin Florian, Absolvent der Staatlichen Seefahrtschule Cuxhaven, Rudolf Rothe, ebenfalls von der Staatlichen Seefahrtschule Cuxhaven, Marco Jacobs, Absolvent der Hochschule Bremen, Laura Borowiak, Absolventin der Hochschule Emden/Leer und Rudolf Völkl, Bremer Rhederverein